Neue "Düsseldorfer Tabelle" ab Januar 2015?

Nein, leider gibt es keinen erhöhten Unterhalt für die Kinder. Im Gegenteil!

Ab 1.1.2015 werden ausschließlich die Selbstbehaltssätze erhöht, d.h. also der Betrag, der dem Unterhaltspflichtigen (in der Regel der Vater) zum eigenen leben verbleiben muss. Der sog. notwendige Selbstbehalt bei einer Unterhaltspflicht gegenüber minderjährigen Kindern erhöht sich bei einem Erwerbstätigen von derzeit € 1.000,-- auf zukünftig € 1.080,--.

Bei nicht Erwerbstätigen erhöht sich der Selbstbehalt von € 800,-- auf € 880,--. Die UNterhaltssätze für die Kinder werden sich aber voraussichtlich noch im Laufe des Jahres erhöhen.

Joachim Vilmar - Fachanwalt für Familienrecht -

 

Meldung vom 15. 12. 2014